DATENSCHUTZ-
ERKLÄRUNG FÜR UFFL

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

  1. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer mobilen App. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.
  2. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die UFFL GmbH, Otto-Lilienthal-Str. 24, 71034 Böblingen.
  3. Unseren Datenschutzbeauftragten Stefan Henschel erreichen Sie unter stefan.henschel@w-t-u.com oder unter unserer unter (2) angegebenen Postadresse mit dem Zusatz „Der Datenschutzbeauftragte".
  4. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail wird Ihre E-Mail-Adresse und, falls Sie von Ihnen angegeben werden, Ihr Name und Ihre Telefonnummer von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder – im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten – schränken die Verarbeitung ein.
  5. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

§ 2 Ihre Rechte

  1. Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
    • Recht auf Auskunft,
    • Recht auf Berichtigung oder Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
    • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
    • Recht auf Datenübertragbarkeit.
  2. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen zu beschweren.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer mobilen App

  1. Beim Herunterladen der mobilen App werden die erforderlichen Informationen an den Apple App Store bzw. an Google Play übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit es für das Herunterladen der mobilen App auf Ihr mobiles Endgerät notwendig ist.
  2. Bei Nutzung der mobilen App erheben wir die nachfolgend beschriebenen personenbezogenen Daten, um die komfortable Nutzung der Funktionen zu ermöglichen. Wenn Sie unsere mobile App nutzen möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Funktionen unserer mobilen App anzubieten und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleiten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1S. 1 lit. f DS-GVO):
    • IP-Adresse
    • Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage
    • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
    • Inhalt und Anforderung (konkrete Seite)
    • Zugriffs /HTTP-Statuscode
    • Jeweils übertragene Datenmenge
    • Website, von der die Anforderung kommt
    • Browser
    • Betriebssystem und dessen Oberfläche
    • Sprache und Version der Browsersoftware
  3. Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer mobilen App Ihr Nutzername, die Device ID und der Access Token auf Ihrem mobilen Endgerät gespeichert. Hierbei handelt es sich um Dateien, die im Gerätespeicher Ihres mobilen Endgeräts (bei iOS in der „Keychain-Schlüsselverwaltung“ und bei Android im „Secure-Storage“) abgelegt und der von Ihnen verwendeten mobilen App zugeordnet gespeichert werden. Hierdurch können wir den Nutzer identifizieren. Die Speicherung dieser Daten dient dazu, mobile Apps insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
  4. Die Speicherung der unter (3) beschriebenen Daten ermöglicht uns eine persistente Nutzerauthentifizierung. Dies bedeutet, dass die genannten Daten automatisch nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht werden, die sich je nach Art der Datei unterscheiden kann. Sie können ggf. und je nach Art des von Ihnen verwendeten Betriebssystems diese Einstellungen in Ihrem mobilen Betriebssystem konfigurieren. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen unserer mobilen App nutzen können.

§ 4 Registrierung und externe Dienstleister

  1. Um unsere App nutzen zu können, müssen Sie sich mit einem Nutzernamen registrieren. Wir empfehlen, hierbei ein Pseudonym statt Ihres Klarnamens zu verwenden. Hierfür gelten die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung.
  2. Sie können Ihr Nutzerkonto unwiderruflich löschen lassen, indem Sie innerhalb der mobilen App die Funktion „Nutzerkonto löschen“ verwenden. Hierzu müssen Sie eine E-Mail an info@uffl.app schreiben und dabei den Nutzername und einen sogenannten Sicherheits-Hash angeben. Bei dem Sicherheits-Hash handelt es sich um ein in der App automatisch generiertes Passwort, das Sie bei Verwendung der Funktion „Nutzerkonto löschen“ erhalten.
  3. Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.
  4. Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebots.

§ 5 Widerruf oder Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

  1. Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.
  2. Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.
  3. Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns mit einer Nachricht an unseren Datenschutzbeauftragten informieren. Sie finden die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten oben in §1 (3).

§ 6 Nutzung der Kommentarfunktion

  1. In unserer App können Sie öffentliche Kommentare abgeben. Ihr Kommentar wird mit Ihrem angegebenen Nutzernamen bei dem Beitrag veröffentlicht. Wenn Sie einen Kommentar abgeben, speichern wir weiterhin Ihre IP-Adresse, Nutzernamen und den Inhalt des Kommentars solange bis Sie ihr Nutzerkonto löschen oder dieses von uns gelöscht wird. Die Speicherung ist für uns zum einen erforderlich, um den Kommentar als Textdatei in der App anzeigen zu können. Zum anderen ist die Speicherung erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung widerrechtlicher Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können. Ihren Nutzernamen benötigen wir, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls ein Dritter Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollte. Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und f DS-GVO.
  2. ie können die unter (1) beschriebenen Daten unwiderruflich löschen lassen, indem Sie die Funktion „Nutzerkonto löschen“, wie unter § 4 (2) beschrieben, verwenden.
  3. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung nicht geprüft. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden.

§ 7 Zugriff auf Daten Ihres mobilen Endgeräts

  1. Zu Beginn der Nutzung unserer mobilen App bitten wir Sie in einem Pop-up um die Erlaubnis zum Zugriff auf Ihr Internet, Ihre Standortdaten (GPS), Ihre Kamera, Ihr Mikrofon und zusätzlich bei Apple iOS auf Ihre i-Cloud sowie bei Google Android auf Ihren Smart Lock und Drive API. Wenn Sie die Erlaubnis nicht erteilen, nutzen wir diese Daten nicht. Eventuell können Sie in diesem Fall nicht alle Funktionen unserer App nutzen. Sie können die Erlaubnis später in den Einstellungen Ihres mobilen Betriebssystems erteilen oder widerrufen.
  2. Wenn Sie den Zugriff auf diese Daten gestatten, wird die mobile App nur auf Ihre Daten zugreifen und sie auf unseren Server übertragen, soweit es für die Erbringung der Funktionalität notwendig ist. Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt und gelöscht, wenn Sie die Rechte zur Nutzung widerrufen oder zur Erbringung der Leistungen nicht mehr erforderlich sind und keine rechtlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

§ 7 Zugriff auf Daten Ihres mobilen Endgeräts

  1. Diese mobile App benutzt Google Analytics for Firebase, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Dieser Dienst erfasst eine Reihe von Ereignissen und Benutzereigenschaften, um eine anonymisierte Analyse der Benutzung der App durch Sie zu ermöglichen. Die hierdurch erlangten anonymisierten Informationen über Ihre Benutzung dieser App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Auftrag des Betreibers dieser App wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der App auszuwerten, um Reports über die App-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der App-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem App-Betreiber zu erbringen.
  2. Die im Rahmen von Google Analytics for Firebase von Ihrem mobilen Endgerät übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
  3. Sie können den Einsatz von Google Analytics for Firebase durch eine entsprechende Einstellung in der mobilen App unter dem Menüpunkt [Dein Profil – Mein Konto – Nutzereinstellungen] deaktivieren; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser App vollumfänglich werden nutzen können.
  4. Wir nutzen Google Analytics for Firebase, um die Nutzung unserer App analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.
  5. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen, Übersicht zum Datenschutz, sowie die Datenschutzerklärung.